Aktion Schwarze Kreuze

2015 ein voller Erfolg

Die erste Aktion 2014 liegt hinter uns, mit Eurer Hilfe wurden in 84 Ortschaften schwarze Kreuze zum Gedenken aufgestellt – für das erste Mal ein voller Erfolg.

Anschließend folgte das Jahr 2015.

Wir waren gespannt, ob wir mit Eurer Hilfe an noch mehr Orten ein Zeichen gegen die Gewalt von kriminellen Ausländern an Deutschen setzen können.

Wir wurden nicht enttäuscht.

2015 wurden in ca. 155 Ortschaften mehrere Hundert schwarze Kreuze gemeldet. Dies war auch ein Ansporn für uns, daß die Aktion und die Forderung nach einem Volkstrauertag nicht nur gerechtfertigt, sondern legitim und notwendig ist!

Der Staat versucht immer wieder aufs Neue diese Aktion mit dem §130 zu kriminalisieren, was einen an pure Verzweiflung erinnern kann. Es hat diese Opfer gegeben und es gibt sie leider auch heute noch. Die Lügenpresse wird immer mehr in die Enge getrieben und verdreht die Fakten. In den Presseberichten wird nach wie vor bei „unbequemen“ Wahrheiten das Unwort „Einzelfall“ verwendet. Dieses Wort ist nicht nur eine Schmach für die Angehörigen, sondern eine direkte Verharmlosung der Taten selbst.

Deshalb liebe Bürger und Bürgerinnen der BRD, lassen Sie sich nicht einschüchtern und zeigen auch Sie mit einem schwarzen Kreuz an diesem Tag ihren Unmut und ihre Forderung nach Gerechtigkeit für die Opfer und die Angehörigen, welche vom Staat nach Strich und Faden belogen und im Stich gelassen werden.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Aktion Schwarze Kreuze