Aktion Schwarze Kreuze

Rechtsextreme stellen Holzkreuze auf

Auf niederländischer Seite wurden von Unbekannten an den Ortseingangsschildern von Losser (Bild), Oldenzaal, Glane und Enschede sowie am Grenzübergang A35 Kreuze aufgestellt. Nach Interpretation der Polizei soll mit den Kreuzen, die ihren Ursprung in der rechtsextremen Szene haben, auf die Opfer von ausländischen Tätern hingewiesen werden.

https://www.gn-online.de/grafschaft/rechtsextreme-stellen-fremdenfeindliche-holzkreuze-auf-403578.html

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Aktion Schwarze Kreuze