Aktion Schwarze Kreuze

Holzkreuz statt Ortstafel

Rechtsextremistische Szene will an angebliche „Opfer von Ausländergewalt“ erinnern.

Die rechtsextremistische Szene hat sich erneut an der „Aktion Schwarze Kreuze“ beteiligt. Damit will sie jedes Jahr am 13. Juli der – deutschen – „Opfer von Ausländergewalt“ gedenken. Angebracht wurde ein…

Quelle: https://www.svz.de/lokales/gadebusch-rehnaer-zeitung/Rechte-Aktion-Schwarze-Kreuze-in-Grevesmuehlen-id28950542.html

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Aktion Schwarze Kreuze