Aktion Schwarze Kreuze

Weitere Grüße aus Döbeln

Aktuell erreichten uns weitere Bilder aus Döbeln im Landkreis Mittelsachsen zur „Gedenkaktion Schwarze Kreuze“

Deutschlandweit gibt es unzählige Orte, die mittlerweile wegen der Katastrophalen-Asylpolitik zum Tatort geworden sind.

Keine Horrorvision, sondern die bittere Realität in der BRD. Längst sind wir Deutsche zu Opfern zweiter Klasse geworden.

Deutsche Opfer und fremde Täter wollen nicht ins verordnete Bild der Herrschenden passen, deshalb soll über sie nicht gesprochen werden. Nicht mit uns! Die deutsche Jugend klagt an!

Seit 2014 ist der 13.Juli der inoffizielle Gedenktag an dem deutschlandweit den Opfern multikultureller Gewalttaten erinnert wird.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Aktion Schwarze Kreuze